Autor: shadmin

  • Isabelle gebiert zwei Lämmer

    Diese Woche sind auf dem Schmalenhof zwei junge Lämmer geboren worden; wir freuen uns sehr, dass die beiden Schäfchen gesund sind und dass es auch der Mutter gut geht.

  • Unsere Katzen sind online

    Sie heissen Kasimir, Gina, Kiara und Jenny. Und nun können Sie unsere Katzen auch hier auf unserer Webseite besuchen. Wir haben uns auf die Zucht von britischen Kurzhaarkatzen (BKH) spezialisiert. BKH sind wegen ihres zutraulichen und sanften Wesens sehr beliebt. Eins Besonderheit auf unserem Hof ist natürlich Jenny, unser Maine-Coon/BKH Mischling.

  • Willkommen, Finnja!

    Am 18. Juli brachte Enya ein gesundes Stutenfohlen zur Welt. Da die Mutter einen keltischen Namen hat, wurde das Cria «Finnja» getauft, auch das ist ein keltischer Name, der schön und rein bedeutet. Finnja kam mit einem Gewicht von 8.5 Kilogramm zur Welt, ihr Vlies ist weiss mit einigen beigen Streifen. Beide, Enya und Finnja […]

  • Bianca ist geboren!

    Plötzlich war Ardenna nicht mehr bei der Herde. Sofort suchten wir sie und fanden sie an einem schattigen Platz – mit ihrem Neugeborenen! Das Cria wog nach der Geburt 8 Kilogramm, es hat ein schönes, weisses Vlies und ist gesund. Wegen der weissen Wollfarbe wurde es Bianca getauft. Bianca ist erst das zweite Cria, das […]

  • Im Schmalenhof wird das erste Cria geboren

    Am 29. Mai um die Mittagszeit gebar Marisa ihr erstes Cria. Es ist ein gesundes Stutenfohlen mit schwarzem Vlies und einem Gewicht von 10 Kilogramm. Weniger als eine halbe Stunde später war das Neugeborene auf den Beinen und folgte seiner Mutter. Die Geburt ist für uns ein grosses Ereignis, das uns sehr freut!

  • Enya ist da!

    Es hat eine Fellfarbe wie seine wilden Ahnen, die Vicunjas. Die Alpaca-Dame Enya ist eine schöne und wichtige Bereicherung für unsre Zucht. Sie ist sechs Jahr alt und hat bisher zwei Junge zur Welt gebracht. Und bald ist es wieder soweit: Wenn alles gut geht, wird Enya diesen Sommer wieder einem Cria das Leben schenken. […]

  • 420 Meter Zaun…

    Pfosten um Pfosten und Meter um Meter haben wir die Weide für die Alpakas im Frühjahr eingezäunt – eine anstrengende und zeitaufwendige Arbeit. Doch nun ist alles fertig, die ganze Weide ist eingezäunt. Verwendet haben wir Akazienpfosten in einem Abstand von drei Meter. Der Maschendrahtzaun ist 1.2 Meter hoch und unten hasendicht.

  • Neue Webseite

    Unsere Webseite ist online! Nun könnt Ihr uns auch im Internet jederzeit besuchen. Das Photo zeigt den Stall, als er noch als Ballongarage in Huttwil stand…